Seite 2 von 2
#16 RE: Altstadt von hermann7 10.11.2015 18:20

avatar

Letzter finaler Bearbeitungsschritt - Schritt 15.

Es geht dabei ums Feintuning, um die Abstimmung und um Effekte - das ist wie immer und überall eine Geschmackssache und das kann jeder
gestalten wie er möchte.

Starten wir mit mir etwas zu grellen Farben - die reduziere ich indem ich das erstellte Gesamtbild noch einmal kopiere, dann in schwarz/weiß
umwandle und einfach über die Farbebenen drüber lege, mit der Deckkraft kann ich dann die Farben so regeln wie ich das dann gerne möchte.

Das Ende der Straße ist mir noch etwas zu düster - da lege ich mir noch zusätzlich eine Ebene an mit dem Modus „Bildschirm“ - da malst du
dann mit einem weichen Pinsel und weißer Farbe die Helligkeit einfach rein - mit der Deckkraft wird die stärke reguliert.

Als Effekt hab ich einerseits einen Linseneffekt gewählt, weil ich die Abendstimmung noch etwas mehr unterstrichen wollte und andererseits
hab ich mir noch eine Vignette händisch auf einer eigenen Ebene rein gemahlen damit sich da Auge auf das wesentliche in der Mitte konzentriert.
(die Vignette kann natürlich auf mehrere Arten erstellt werden - Verlauf - oder Auswahlwerkzeug)

Zum Schluss kommt noch der Beschnitt - ich wollte das gesamte Motiv eher quadratisch aufbauen, daher muss ich hier nicht wirklich viel
machen. Nur noch die Ränder säubern beschneiden und FERTIG!

Ich bedanke mich für das mitlesen und mit gestalten und Eure Beispiele - schauen wir was wir als nächstes machen.

Composing 1 -15.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#17 RE: Altstadt von igel 22.04.2016 19:13

Puh Hermann, das ist super.

Da kann ich ja nur von träumen, obwohl mir das Composing bestimmt viel Spaß machen würde.
Ich träume davon auch mal so etwas (natürlich nicht, was Du da machst ), ähnliches zu machen.
Ich würde das aber gerne von Anfang an lernen.

Oh man, ich kann mich garnicht mehr beruhigen.

#18 RE: Altstadt von hermann7 25.04.2016 10:07

avatar

Liebe Gisela,

auch Rom wurde nicht an einem Tag erbaut - einfach nachmachen und üben, dann kommt auf einmal
der Zeitpunkt wo es fast von selbst flutscht.

Drann bleiben, auch wenn weniger Zeit ist im Sommer immer wieder ein bisschen üben damit man das wesentliche
nicht verlernt.

LG
Hermann//de.pinterest.com/pin/create/extension/

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz